vdh~2 Abenji b36a

A - Benji - Der gelb - blaue Rüde

Benji = Benjamin, der Jüngste von allen.

Benji, korrekter Name laut Ahnentafel ist Abenji von Delfi´s Staakener Tor, wurde am 10.03.2007 als letzter Welpe von insgesamt 6 Welpen geboren. Er entwickelt sich, wie für den Letztgeborenen vorauszusehen war, langsam aber auch kontinuierlicher und hat schon hervorragende Proportionen, wird vermutlich mittelgross bis gross, läuft sehr gut, hat gute Knochenstärke, wird löwengelb mit schwarzen Spitzen (leichter Mahagoni Einschlag), ist vollzahnig - auch die M3 - , ist schon sehr selbstbewusst und auch sehr sozialverträglich, hat ein prächtiges Haarkleid, wird also auch gut befedert und gut behost sein.

Er stand noch bis zum 10.11.2007 zum Verkauf, weil wir noch nicht den passenden Käufer gefunden hatten. Als Statussymbol an einen Interessenten, der sich mehr für mein Haus, als für die Hunde interessiert hat, oder an eine osteuropäische Zuchtstätte wollten wir ihn nicht verkaufen. Fast hätte er in Florida ein neues zu Hause, bei sehr netten und sympatischen Amerikanern, gefunden, leider wollte der Käufer ihn aber nicht abholen. Er sollte per Luftfracht von Berlin, mit “umsteigen” in Frankfurt, verschickt werden. Wir hätten ihn in eine Kiste stecken müssen, und er wäre ohne Begleitung dann bei zunächst Fremden angekommen. Das wollten wir Benji aber nicht zumuten. So passte auch bei den anderen Kaufinteressenten immer irgend etwas nicht.

Bis vor einer Woche. Dann meldete sich ein Interessent aus dem Grenzgebiet zu den Benelux-Ländern. Ein freiberuflich Tätiger mit Ehefrau und drei Kindern. Alle ruhig, ausgeglichen und sehr nett. Benji hat nun auch dort ein Haus mit Garten, und steht bei der Familie im Mittelpunkt. Das wird ihm gefallen und seine Paschaalüren kann er versuchen bei seinem neuen Rudel durchzusetzen.

Es war für uns sehr schwer ihn abzugeben, aber Benji hatte sich sofort in die neue Familie verliebt - wohl besonders in die kleine Tochter und sich den Familienvater gleich als neuen Rudelführer ausgesucht. Auch die neue Familie ließ sich durch nichts abschrecken. Weder die über 6 stündige Besichtigungsfahrt nach Berlin - ohne Verkaufsgarantie -, unsere ziemlich nervigen Fragen, der umfangreiche Kaufvertrag noch der Kaufpreis konnten sie davon abhalten unseren Benji zu mögen und zu kaufen.

Wir werden ihn regelmäßig besuchen und hier weiter über ihn berichten.

Benji

Der pfiffigste von allen, der Chef und Anführer bei Exkursionen, sehr wehrhaft und aktiv, immer fröhlich und vergnügt, sehr anhänglich, sehr gute Zuchtanlagen, Alphaverdächtig.

Bild69

Bild0302

Benji, der typische Rudelchef, bewacht sein Revier und sein Rudel. Ruhig, ausgeglichen, überlegt und überlegen, ist er der Souverän, auch wenn ihn sein Rudel wegen seines Alters noch nicht für voll nimmt.

Bild6902

Benji Pascha mit Schwester Ari auf dem Feldherrenhügel

Benji01a

Benji am 23.09.2007

Benji02a

Benji und Ari 21.10.2007 Motorradtreff Spinnerbrücke

Spinnerbrücke0302

Impressionen von Benji am 10.11.2007

81a

93a

99a

“Rute in der Bewegung lustig getragen...”, sagte der Richter, Herr.......

104a

Benji sehr aufgeregt und aufmerksam

Benji13a

Benji im Dezember 2007 bei seinem neuen Rudel......

Benji15a

.....mit Freundin.....

Benji16a

.....Mittagspause.....

Benji20a

.....seine Mitbewohnerin/Feundin und die Hundeführerin....

Benji21a

......”Mein Benji”.

Benji01a1

Das Wiedersehen mit Mo und Jürgen am 02.05.2008 war dann für uns und ihn doch sehr schwer.........Benji hat sich sehr gut und auch sehr gleichmäßig entwickelt.

Benji08a

Benji beim waldspaziergang

A-Benji0003

 

[Home] [Die Rasse] [Show Berlin 2011] [Die Würfe] [Der D-Wurf] [Der C-Wurf] [Der  B-Wurf] [Der A-Wurf] [Unsere Hunde] [Zuchtpartner] [Urlaub und Hund] [Gästebuch] [Impressum] [Disclaimer]